• Barhufumstellung leicht gemacht

Barhufumstellung

Die Gründe, warum ein Pferd Barhuf gehalten wird, sind so zahlreich wie unterschiedlich. Ein Pferd, das in Gruppenhaltung lebt, kann oft keine Eisen tragen, da das Verletzungsrisiko zu groß wäre. Außerdem wird der Hufmechanismus durch das Beschlagen negativ beeinträchtigt. Auf unterschiedlichen Böden barhuf zu laufen, regt hingegen das Hornwachstum an und verbessert die Qualität der Hufe. Es gibt viele Argumente, die für eine Barhufhaltung sprechen. 

Wer sein Pferd aber bislang immer beschlagen hatte und sich jetzt mit dem Gedanken trägt, seinem Pferd ein Leben ohne Hufeisen zu ermöglichen, hat zunächst viele Fragen. 

Was gehört zu einer erfolgreichen Barhufumstellung?

Was kommt auf dich und dein Pferd zu?

Was, wenn es nicht klappt?

Was du beachten solltest

Ja, ich möchte das kostenlose EBOOK!